01.10.2016

Blitzschneller Obstkuchen

Geht es euch auch oft so, dass ihr Obst kauft und einfach nicht dazugekommen seid es zu essen? Nun muss es schnell aufgebraucht werden, bevor es schlecht wird?

So ging es mir vor nicht allzu langer Zeit. Ich hatte eine Kiste Pfirsiche gekauft und nicht soviel gegessen wie ich wollte, also musste ich mir etwas einfallen lassen um die leckeren Früchte aufzubrauchen.
Was liegt da näher als ein Kuchen, am besten etwas einfaches, ohne viel Aufwand.

Gesagt, getan :)



Ihr braucht: 

* 50g weiche Butter
* 80g Zucker
* 4 Eier
* 50ml Milch
* 200g Mehl
* 1 TL Backpulver
* ca. 500g Obst (bei Pfirsichen solltet ihr vorher die Haut entfernen)
* eine 26er Kuchenform/Springform  

So wirds gemacht: 

* Backofen auf 180°C/Umluft vorheizen

* Die Springform  einfetten und mit Mehl bestäuben.

* Das Obst klein schneiden. (z.B: Pfirsiche achteln oder Pflaumen vierteln)  

* Mit dem Handrührer oder Küchenmaschine den Zucker und die Butter schaumig schlagen.

* Danach die Milch/Sahne, zusammen mit den Eiern einrühren.
 
* Nun kommen die trockenen Zutaten, das Mehl und das Backpulver, hinzu.

* Alles gut vermischen und in die Kuchenform geben.

* Das geschnittene Obst auf dem Boden verteilen und das Ganze für ca. 30 Minuten goldgelb backen.


Da der Kuchen so lecker war, war ich eine schlechte Foodbloggerin und habe vergessen Bilder zu machen *upps* Sie werden nachgeliefert sobald ich den Kuchen das nächste mal backe :)

Lasst es euch schmecken!!!
Eure Fräulein Müller

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen