02.04.2016

Rote Linsen Curry

Hallo ihr Lieben

Wo ist nur wieder diese Woche hin?

Ich wollte dieses Rezept schon viel früher posten, aber irgendwie ist diese Woche wieder einfach so vorbeigerast. Kennt ihr das?

Na ja, besser spät als nie, habe ich hier das Rezept für das super leckere Linsencurry für euch. Es hat soooooooooooooo gut geschmeckt, ich hätte mich glatt reinlegen können *lol*
Wie immer, ist auch dieses Rezept super easy und leicht nachzumachen.


 Viel Spaß :)



Ihr braucht:  

* 150g Linsen
* 200g Süßkartoffel (wer keine mag kann sie weglassen oder normale Kartoffeln nehmen)
* 1 Zwiebel
* 1 Knoblauchzehe 
* 1 TL Kreuzkümmel
* 1 TL Curcuma
* 1-2TL rote Currypaste
* 1 Dose gestückelte Tomaten
* 1 Dose Kokosmilch
* etwas Wasser
* Tomatenmark
* Salz, Tandoorigewürz (optional)

So geht's 

* Süßkartoffel in Würfel schneiden und beiseite stellen

* Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten

* Den Knoblauch pressen und mit zu den Zwiebeln geben (aufpassen, dass er nicht brauch wird)

* Nun kommen der Kreuzkümmel, Curcuma und die Süßkartoffel hinzu und werden kurz mitbraten.

* Anschließend mit den gestückelten Tomaten ablöschen, die Kokosmilch hinzufügen und anschließend die Dose noch mit Wasser füllen und zugeben.

* Zum köcheln bringen, die Currypaste unterrühren und die Linsen (ungekocht) hinzufügen.

* Immer mal wieder umrühren, da die Linsen doch recht viel Wasser aufsaugen und wenn nötig noch etwas Wasser hinzugeben. Sollte das Curry etwas zu suppig geworden sein, dann einfach it Tomatenmark etwas andicken.

* Nach der Kochzeit der Linsen das Ganze abschmecken, falls durch die Zugabe vom Wasser das Curry etwas lasch ist und wenn nötig noch etwas Currypaste, Salz, Curcuma und wer da hat kann auch noch etwas Tandoorigewürz hinzugeben.

Fertig!!

Lasst es euch schmecken :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen