28.04.2015

Recap: Blogger Camp 2015 von Galeria Kaufhof

Hallo ihr Lieben,
wie ihr vielleicht wisst, durfte ich am 15./16.04 zwei Tage in Köln bei Galeria Kaufhof verbringen.


Hier wurde zum ersten mal ein Blogger Camp mit dem Motto "cook&meet" veranstaltet. Ende Februar kam die Einladung und ich habe mich schon dort riesig gefreut dabei sein zu dürfen :)


Am 15.04 morgens ging es also los für mich....ab in den Fernbus in Richtung Köln. Schon auf dem Weg gingen bei Instagram und Twitter die ersten Bilder und Tweets von (ebenfalls) aufgeregten "Mitcampern" unter dem Hashtag #gkbc15 online.
Wir alle fragten uns, was uns wohl erwarten würde an den beiden Tagen und wie denn die Personen hinter den ganzen tollen Blogs so sein werden.
Vorab hat Galeria Kaufhof eine Liste mit allen Teilnehmern veröffentlicht, so dass ich natürlich schon vorher neugierig gestöbert habe. Begeistert stellte ich fest, dass ich ein paar der Blogger, schon vom FoodBloggerCamp im Februar kannte und freute mich schon ein paar bekannte Gesichter wieder zu sehen.

Hier findet ihr die Liste der Blogger die bei "cook&meet" dabei waren. Einfach ganz nach unten scrollen.

In Köln angekommen habe ich mich als erstes in mein Hotel begeben, anschließend noch ein wenig in der Stadt umgesehen, mich frisch gemacht und dann hieß es auch schon:


Es geht los! 


Am Tag 1 stand das kennenlernen im Vordergrund. Vorallem das Kennenlernen untereinander, als auch das Unternehmen Galeria Kaufhof und den Hintergrund zum Blogger Camp. Natürlich kennt jeder Galeria Kaufhof, aber ich fand es sehr spannend etwas hinter die Kulissen schauen zu können und mehr zu erfahren. Galeria Kaufhof wirkte auf mich, vor diesem Wochenende, immer etwas verstaubt und altmodisch, muss ich zugeben. Aber es ist toll zu sehen, dass neue Wege erkannt und diese auch aktiv angegangen werden. Für mich hat sich das Bild, dass ich von Galeria Kaufhof im Kopf hatte, komplett gewandelt - zum Positiven.

Bei der Begrüßung war es natürlich besonders interessant die anderen Blogger zu treffen. Wie üblich war das erste Aufeinandertreffen eher zögerlich, aber schnell waren die meisten aufgetaut und erste interessante Kontakte wurden geknüpft.

Nach einem kleinen Empfang in der Vinothek der Kölner Filiale ging es in den obersten Stock ins DINEA Restaurant, dort wartete bereits unser spanischer Showkoch Manolo auf uns. Er zauberte für uns Gazpacho und Paella. Natürlioch durfte auch der Nachtisch nicht fehlen - hier gab es gleich mehrere zur Auswahl. Danke, da sage ich nicht nein *lach*
Zum Ausklang ging es abends noch in Brauwirtschaft "Bei d'r Tant". Dort haben wir alle den doch anstrengenden Tag bei netten Gesprächen und gutem Kölsch ausklingen lassen.

Hier noch ein paar Impressionen für euch:

Blogger unter sich...Kameras, Kameras und noch mehr Kameras :)



Der zweite Tag beginnt


In den nächsten Tag wurde mit einem köstlichen Frühstück im Aufsichtsratssaal des denkmalgeschützten Verwaltungsgebäudes der Galeria Kaufhof gestartet. Frisch gepresste Säfte, frische Smoothies, jede menge frisches Obst, belegte Brötchen, Kaffee, Tee und was das Herz sonst noch begehrte wurde uns in Form eines großen Buffet aufgetischt. Lecker wäre untertrieben :)

Gestärkt ging es in den Hauptteil des Tages, den Vorträgen. Verschiedene Firmen stellten sich, ihre Philosophie und Produkte vor, teilweise mit Verkostungen, live Vorführungen und leidenschaftlichen Vorträgen.
Die Firma Sander führte uns hinter die Kulissen der Fotoshoots ihrer Tischwäsche, Würzwerk zeigte uns mit ihrer Verkostung, was mit guten Essigen und Ölen alles möglich ist, Kahla erzählte uns einiges über die Geschichte, Entwicklung und Innovationen der Firma, die Geschichte des Gins wurde uns in einem spannenden und spaßigen Vortrag von Branimir Hrkac (Betreiber des Bristol in Frankfurt)näher gebracht und mit einer Gin Verkostung abgeschlossen.

Der letzte Vortrag des Tages kam von der Firma Fissler. Jens (von kochhelden.tv) hat uns den neuen Schnellkochtopf mit dem elektronischen Kochassistent vitacontrol in einer Live-Vorführung präsentiert.


Nach dem Mittagessen im Brauhaus, mit gut bürgerlichem Buffet (Currywurst, Kartoffelpuffer, Pommes, Kartoffeln und noch viel mehr) ging es wieder zurück, um mit dem letzten Teil des BloggerCamps loszulegen: den Workshops.

Im Vorfeld durften wir uns für eines der drei Angebote entscheiden:
- Food Styling bei Denise
- Backen mit Birkmann
- Tischkultur mit Villeroy&Boch

Da ich Villeroy&Boch sehr mag, habe ich mich für diesen Workshop entschieden und wurde nicht enttäuscht. Simone hat uns viel über die Geschichte und Hintergründe von Villeroy&Boch erzählt. Wußtet ihr eigentlich, dass die Titanic mit Fliesen von Villeroy&Boch ausgestattet war?! Irgendwie unnötig zu wissen und doch irgendwie spannend :)
Uns wurde das Geschirr "Artesano" vorgestellt, mit dem wir uns unseren eigenen Tisch decken durften. Hört sich vielleicht nicht sehr spannend an, war es aber :) Zu sehen wie unterschiedlich und toll jeder einzelne Tisch ausgesehen hat war super interessant.


Zum Abschluss gab es noch ein tolles Gewinnspiel und abschließende persönliche Worte.

In meinen abschließenden Worten kann ich nur sagen:
Vielen Dank an alle Organisatoren, allen voran Anna und Max, für diese tollen Tage. Ihr habt euch soviel Mühe gegeben die zwei Tage toll zu gestalten und das ist euch gelungen. Ich bin super happy darüber, dass ich dabei sein durfte. Natürlich auch ein Dankeschön an alle anderen teilnehmenden Blogger, denn ohne nette Gesellschaft ist alles nur halb so schön :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen