04.03.2015

Waffelparade - Buttermilchwaffeln


Ihr Lieben,

seit gestern bin ich zum ersten mal in meinem Leben eine stolze "Waffeleisen-Besitzerin" :) Ich habe wirklich noch nie zuvor ein eigenes Waffeleisen gehabt oder überhaupt oft Waffeln gemacht.

Aber in letzter Zeit habe ich immer öfter sooo tolle Waffelrezepte gesehen, die ich unbedingt ausprobieren wollte, aber ohne Waffeleisen geht das irgendwie schlecht.
Deshalb MUSSTE ich mir leider eins kaufen, es führte kein Weg vorbei *lach*

Wie gesagt, gestern war es dann so weit. Ich - Frau Ungeduld - konnte natürlich nicht warten und musste es sofort heute morgen ausprobieren. (Immerhin ich habe bis morgens gewartet)


Für meinen ersten Versuch habe ich einen Buttermilchteig ausprobiert und als Besonderheit die Hälfte davon mit etwas Kakao verfeinert, um Marmorwaffeln zu machen.

Ihr benötigt für 6-8 eckige Waffeln:

* 100g Butter
* 100g Zucker
* 3 Eier
* 200g Mehl
* 1 Tüte Vanillezucker
* 1 TL Backpulver
* 200ml + ein Schuss extra Buttermilch
* 1 EL Backkakao

So wird's gemacht:

* Mehl. Backpulver und Vanillezucker mischen und beiseite stellen

* Eier mit dem Zucker und der Butter schaumig schlagen.

* Nach und nach die Mehlmischung zugeben und zuletzt die 200ml Buttermilch dazugeben.

* Die Hälfte des Teiges beiseite stellen, in die zweite Hälfte den Kakao und einen Schuss Buttermilch einrühren.

* Nach belieben nun im Waffeleisen helle, dunkle oder Marmorwaffeln machen :)

Für die Marmorwaffeln einfach die unterschiedlichen Teigarten schichten Hell-Dunkel-Miniklecks Hell oder umgekehrt Dunkel - Hell - Miniklecks Dunkel :)

Um das ganze noch spaßiger zu machen, könnt ihr verschiedene Toppings auf die Waffeln machen. Meine Favoriten: Ahornsirup, Erdbeeren oder heiße Himbeeren!! 


Mein Plan ist es verschiedene Waffeln auszuprobieren (Proteinwaffeln, gesunde Waffeln zum Beispiel mit Haferflocken..so viele Möglichkeiten) und daraus eine kleine Waffelparade zu machen!

Was ist euer liebstes Waffelrezept?

Lasst es euch schmecken,

Eure Fräulein Müller

1 Kommentar:

  1. Lecker sind auch deftige Waffeln mit Speck und Zwiebeln drin, oder einfach Kartoffelpfannkuchenmasse darin backen und dann dazu geräucherter Lachs und Creme fraiche

    AntwortenLöschen