11.02.2015

Snacks und Lunch im Büro - Vorschläge, Beispiele

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal kein Rezept für euch, sondern ich wollte mal das Thema Snacks und im speziellen die Mittagspause im Büro ansprechen.

Die Mittagspause ist für mich immer so ein Thema, meistens habe ich schon gut Hunger um diese Uhrzeit, aber ich weiß, wenn ich mittags etwas großes Esse, dann habe ich abends keinen Hunger mehr. Zusätzlich entfällt für mich Kantinenessen, da ich es meistens nicht vertrage und ich dann mit Bauchweh im Büro sitze - nee, lieber nicht. :(
Ein weiterer Grund, warum ich auf ein großes Mittagessen verzichte, ist auch, dass ich, wie ihr wisst, super gerne koche und natürlich auch gerne frisch esse, weshalb ich meine Hauptmahlzeit auf Abends verlagert habe.

Lange Rede, kurzer Sinn...mich interessiert natürlich was ihr somit ins Büro nimmt um über den Tag zu kommen.
Ich bin immer auf der Suche nach guten Ideen, welche vielleicht sogar am besten am Abend vorher gut vorbereitet werden können.

Am Besten zeige ich euch einfach mal, was ich so im Büro esse :)

Die meisten Bilder habe ich aus meinem eigenen Instagram-Profil geklaut. Falls ihr mehr von meinem Leben, nicht nur mein Essen, sehen wollt, folgt mir doch auf
 --> fraeuleinmuellerkocht <--



Snacks:


Banane ist meist mein 9Uhr Snack :) Für Zwischendurch Joghurt mit Früchten.
Kleiner Tipp: Am Abend vorher richten und gefrorene Früchte auf den Joghurt.
Bis morgens sind diese aufgetaut und haben mit Ihrem Saft den Joghurt schön gesüßt.
Das liebe ich mit Himbeeren

Getrocknete Früchte und Nüsse - die lasse ich meist einfach im Büro.

Smoothies - diese bereite ich morgens zu und nehme sie dann mit ins Büro.
Auch super mal als Frühstück to go. Dafür nehme ich dann Schmelzflocken/Instant Haferflocken mit in den Smoothie, die lösen sich geben dem ganzen aber als Frühstück etwas mehr Substanz. 

Apfel mit Erdnussbutter (mit Stückchen) zum Dippen

Lunch:

Zur Mittagszeit gibt es meistens Gemüse,  gekochtes Ei oder auch mal einen Salat. Ab und zu mit, aber in letzter Zeit eher ohne Brot, da mich das immer so unheimlich satt macht. Vor allem bei Brötchen brauch ich dann den ganzen Tag nichts mehr essen. Geht es noch jemandem so? Am Wochenende esse ich nur noch 1 Frühstücksbrötchen, von 2 bin ich den ganzen Tag so unangenehm satt, richtig vollgestopft fühl ich mich da. Und das obwohl ich doch frische Brötchen so mag :(


Avocado und Tomate gehören zu meinen Lieblingen.
Etwas Salz und Zitronensaft drüber - Fertig!
Köstlich, gesund und macht satt.

Brot mit Putenbrust und Ei.
Praktisch falls ihr im Büro Zugang zu einem Kühlschrank habt,
dann könnt ihr euch Montags bissel was mitbringen und braucht zuhause nichts vorbereiten.
Gekochte Eier habe ich hier immer im Kühlschrank.

Salatgurken sind auch super zum snacken.
Einfach einen Dip dazu,
das darf dann auch mal ein fertiger Kräuterfrischkäse sein - Lecker.

Mein absoluter Liebling in letzter Zeit - HUMMUS.
Diese beiden gibt es bei uns im Aldi jetzt neu und von den Inhaltsstoffen auch gar nicht so schlecht.
Natürlich kann man diese auch selbstmachen, aber manchmal darf es auch einfacher sein.
Mit Paprika und Babykarotten - ein TRAUM :)


Was ist euer Favorit für ins Büro?
Habt ihr noch tolle Ideen oder wo bekommt ihr eure Ideen her?

Hinterlasst mir doch hier oder bei --> Facebook <-- ein Kommentar.

Eure Fräulein Müller 

Kommentare:

  1. Tomat mit Büfelmozarella (soll ja schmecken) und ein paar Kapern. Mit Balsamico und frisch gemahlenem Pfeffer echt superlecker.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe meine Overnight Oats (mit Mandelmilch). Ein Schüsselchen davon macht mich auch den kompletten Tag lang satt. Dazu kombiniere ich Nüsse, getrocknetes und frisches Obst, ein paar Samen wie Chia oder Leinsamen und wenn ich ganz viel Hunger habe noch ein Klecks (Soja-)Joghurt. Sooo lecker. Wenn ich das so gegen 11 esse brauch ich bis auf ein Stückchen Obst sonst nichts am Tag :-)

    AntwortenLöschen