19.01.2015

Fräulein Müllers Wochenende - Immer wieder sonntags

Hallo ihr Lieben,

schwupps schon ist wieder Montag und eine neue Woche da!

Ich hoffe, ihr hattet ein genauso schönes Wochenende oder noch ein schöneres als ich :)

Früher fand ich Sonntage immer schrecklich langweilig. Ich bin gerne in Action und habe mich an diesen Tagen einfach immer furchtbar gelangweilt.
Aber mittlerweile genieße ich den Tag und nutze ihn trotzdem"sinnvoll" für mich. Viele lieben es an diesem Tag einfach gar nichts zu machen, aber ich bin einer dieser seltenen Exemplare, die sich einfach gar nicht gut fühlen, wenn sie nur auf der Couch liegen.

ALSO, wie sieht denn so ein "normaler" Sonntag bei Fräulein Müller aus - nehmen wir mal gestern als Beispiel.

Meistens wache ich so gegen 7 oder 8Uhr  auf und "Herr Müller" zufälligerweise auch. ? Ob das wohl daran liegt, dass ich so lange "Guten Morgen" sage bis er Antwort gibt? :)

Danach wird sich erstmal auf den Weg gemacht und Frühstück besorgt. Wenn es nicht regnet, laufen wir gerne zu einem Bäcker, der zwar etwas weiter weg ist, aber sehr leckere Brötchen hat. Ich finde Sonntagsspaziergänge einfach wunderbar, vor allem morgens, wenn einfach noch kaum jemand unterwegs ist und da Sonntage doch relativ mager ausfallen, was Bewegung angeht, ist es ganz schön gleich morgens dies zu integrieren.

Also machen wir uns erstmal auf den 30Minuten Weg (einfacher Weg) zum Bäcker :)

Wieder zuhause angelangt gibt es endlich FRÜHSTÜCK mit Brötchen, Wurst, Marmelade, Eiern und natürlich Nutella...das darf einfach nicht fehlen.



Mittlerweile ist es 11Uhr und ich mache mich daran das Essen für die kommende Woche zu planen.
Dabei durchstöbere ich Kochzeitschriften, das Kochbuch des Monats, andere Kochbücher und natürlich auch das Internet (wo ich hier nach Rezepten und Ideen schaue berichte ich euch bald).

Nachdem ich soviele Rezepte und Bilder geschaut habe, muss ich was machen - und zwar kochen und backen *lol* - das reimt sich sogar. Also setzte ich mich dran und bereite die Kartoffelsuppe für heute zu und backe noch gleich ein paar Apfelmuffins zum mitnehmen ins Büro. 

Sobald alles soweit fertig ich, mache ich mich wieder an meinen Blog. Den Essensplan online stellen, auf verschiedenen Social Media Plattformen teilen, danach schreibe ich noch ein paar Blogposts für die nächste Woche vor und brainstorme nach neuen Blogideen.


Nach dem die Blogarbeit so gegen 16:30 Uhr erledigt ist, geht es daran das Gesellschaftsspiel zu lernen, das wir uns gestern neu gekauft haben. "Keltis" heißt es und macht auch zu zweit richtig Spaß.
Nach 3 Runden und 2 Stunden später packt uns doch der Hunger und es geht daran heraus zu suchen was wir denn heute essen wollen. Da "Bestellsonntag" ist steht chinesisch und Italiener im Raum. Diesmal musste ich klein beigeben und es gab "schon wieder" italienisch. Da aber dreimal Pizza in einer Woche nicht wirklich sein muss, habe ich mich für lecker Nudeln und Salat entschieden :) Ende gut alles gut!



Zum Abschluss das Tages gab es noch ein paar Folgen "Supernatural", dann noch alles richten für den Montag und ab ins Bettchen - GUTE NACHT :)

Wie sieht denn euer Sonntag so aus? 
Seid ihr auch eher welche die immer beschäftigt sein müssen oder liebermal einen Tag gar nichts machen? 

Euch allen einen guten Start in die neue Woche :*
Eure Fräulein Müller

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen