21.01.2015

Risotto mit Pilzen und Maronen

Letzte Woche stand auf dem Essensplan "Risotto". Ich wollte dieses Gericht schon ewig ausprobieren und hatte den Reis auch schon eine ganze Zeit im Schrank stehen, aber doch wieder vergessen.

Endlich habe ich es geschafft und es letzte Woche, dank Essensplan, fest eingeplant und ich bin wirklich angetan!! Sehr lecker und so variable. Ich habe es, da noch welche da waren, mit Maronen und Pilzen gemacht.

Lasst es euch schmecken!! :)


Ihr braucht: 

* 250g Risotto
* 200g Maronen (vakuumverpackt)
* 1 handvoll Pilze
* 2 Scheiben Bacon
* 1 kleine Zwiebel
* 600ml Gemüsefond / Gemüsebrühe 
* 2 EL Parmesan
* 1 EL Butter 

So wirds gemacht: 

* Die Zwiebel, den Bacon, die Pilze und die Maronen klein schneiden

* Den Bacon in einer Pfanne auslassen, entnehmen und zur Seite stellen.

* In dem ausgelassenen Fett die Pilze und Maronen etwas anbraten und die Zwiebeln darin glasig werden lassen

* Nun den Reis zugeben und etwas anbraten. Rühren NICHT VERGESSEN.

* Alles mit dem Gemüsefond aufgießen. Ich habe erstmal die Hälfte dazu und den Rest immer wieder untergerührt.

* Jetzt darf auch der Bacon wieder dazu :)

* Nun das Ganze, je nachdem welchen Reis ihr habt, fertig kochen und dann vom Herd nehmen. Ihr müsst aber immer wieder rühren, damit das ganze nicht anbrennt.

* Jetzt noch die Butter und den Parmesan unterrühren und GENIEßEN!!

Der letzte Schritt ist natürlich optional, ich finde der Parmesan hat dem ganzen noch das Krönchen aufgesetzt und es SUPER LECKER gemacht.

Eure Fräulein Müller

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen