23.12.2014

Weihnachtsbäckerei - Mini Zimtrollen

Ihr Lieben,

Weihnachten steht kurz vor der Tür, Zeit für das letzte Plätzchenrezept. Obwohl ich hier sagen muss, dass diese kleinen Leckereien nicht nur für Weihnachten gedacht sind.

Das Rezept der Zimtröllchen habe ich von "Tonerl's Welt" und ist eigentlich als Müsli gedacht, allerdings sind meine etwas groß geraten um es als Müsli zu essen und deshalb habe ich sie so probiert und ich finde sie HERRLICH! Klein, knusprig, zimtig und einfach genau richtig als kleine Leckerei für zwischendurch!

Überzeugt euch selbst :)



Ihr braucht:
75ml Milch
25g Butter
250g Mehl
25g Zucker
1Pck. Vanillezucker
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise Salz
1 Ei

Zum Bestreichen:
25g Butter
75g Zucker/Zimt Mischung

So wirds gemacht:
* Backofen vorheizen auf 150°C

* Milch und Butter erwärmen und anschließend mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten.
* Den Teig 1h gehen lassen und dann relativ dünn ausrollen.

* Für den Belag, die Butter schmelzen und mit der Zimt-Zucker-Mischung vermengen. Damit schnell den ausgerollten Teig bestreichen.

* Als letztes schneidet ihr ca 1cm breite Streifen und rollt diese zu kleinen Zimtschnecken. Ihr müsst etwas rumprobieren wie lange die Streifen sein müsst, damit die Zimtschnecken nicht zu groß werden und trotzdem zusammenhalten. Ich habe ca. 3x Roll- bzw. Eindrehbewegungen gemacht. Ich hoffe, ihr wisst was ich meine :)

* Ab damit in den Backofen für ca. 10 -15 Minuten oder solange bis sie beginnen zu bräunen.

* Nur noch etwas abkühlen lassen und dann genießen!


Ich finde, dass ist das perfekte kleine Gebäck, nicht nur zur Weihnachtszeit :)

Frohe Weihnachten ihr Lieben!!
Eure Fräulein Müller 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen