17.12.2014

Leckerer Apfelkuchen mit Zimtkruste

Es gibt zwar bereits ein Apfelkuchenrezept bei Fräulein Müller, aber dieses ist besonders zur Weihnachtszeit besonders lecker.

Der Apfelkuchen, hat eine Zimt-Zucker-Kruste und die schmeckt einfach HIMMLISCH! Das macht den Kuchen zwar auch mächitg, aber du lebst nur einmal und du sollst ja auch nicht den ganzen Kuchen alleine essen :) (auch wenn es schwer fällt diesen zu teilen)

Also dann mal los, vielleicht landet der ja an Weihnachten auf eurem Kaffeetisch!


Ihr braucht:

* 3 Äpfel
* 200g Zucker
*1,5 TL Zimt
* 420g Mehl
* 1,5TL Natron oder Backpulver
* eine Prise Salz
* 150g Butter
* 2 Eier
* 375g Buttermilch oder Milch mit etwas Zitronensaft, falls ihr keine Buttermilch habt
* 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Kruste:
* 150g Zucker
* 2 EL Mehl
* 1 TL Zimt
* 1,5 EL Butter

So gehts:

* Backofen auf 180°C/ Umluft vorheizen

* Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit 2EL Zucker und 1TL Zimt vermischen.

* Mehl, 50g Zucker, Natron und dem Salz vermengen und zur Seite stellen.

* Die Butter zerlassen und dann 100g Zucker, die Eier, die Buttermilch und den Vanillezucker hinzufügen und alles gut miteinander vermischen.

* Nun abwechselnd die Butter-Mischung und die Äpfel in die Mehl-Mischung geben und alles mit einem Holzkochlöffel kräftig verrühren.

* Den Teig in eure Kuchenform geben und kurz beiseite stellen.

* Nun die Zutaten für die Kruste vermischen. Entweder nehmt ihr eine Gabel oder einfach die Finger, bis alles eine schöne zusammenhängende krümelige Masse gibt. Alles schön gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

* Alles für ca. 20-25 Minuten in den Ofen und vor dem herausholen die Stäbchenprobe machen.


Etwas abkühlen lassen und genießen!! :)

Eure Fräulein Müller

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen