30.11.2014

Weihnachtsbäckerei - Florentiner

Mit den Florentinern ist es so eine Sache, ich glaube entweder man liebt sie oder mag sie gar nicht.
Bei Orangeat und Zitronat scheiden sich nämlich die Geiser :)

Früher mochte ich die Florentiner gar nicht. Ich finde das Orangeat als auch das Zitronat riechen aus der Packung heraus nicht besonders lecker und genau das hat mich früher immer abgeschreckt.
Mittlerweile liebe ich Florentiner, aber nur die von meine MAMA :) Es gibt viele Varianten: mit Haferflocken, ohne Früchte, mit Schokoladenüberzug usw. Aber ich mag die weichen Wundertaler nach Mama's Rezept am liebsten...innen noch schön saftig und außen knusprig...Lecker!!

Ist euch jetzt auch das Wasser im Mund zusammen gelaufen?

Dann ab an die Zutatenliste, damit ihr sie ganz schnell nachbacken könnt.

Viel Spaß!! :)

28.11.2014

Fräulein Müllers liebste Bolognese

Schon als Kind essen es alle gerne: Spaghetti Bolognese :)

Jeder kennt sie und fast jeder liebt sie!!
Ich hatte erst gar nicht vor dieses Rezept zu bloggen, aber nach dem ich gerade eine Werbung mit Pulverprodukten für Bolognese gesehen habe und ich für dieses Gericht die Chemie TOTAL UNNÖTIG finde, möchte ich euch zeigen, wie einfach es geht eine gute Bolognese selbst zu machen.
Deshalb möchte ich heute mal mein einfach(es) leckeres Bolognese Rezept vorstellen.

Wie all meine Rezepte ist auch dieses, sehr simple zuzubereiten, allerdings solltet ihr ein klein bisschen Zeit mitbringen ABER nur zum köcheln lassen, nebenher kann man guten Gewissens etwas anderes machen. ;) Es ist auch ein tolles Gericht um es am Abend vorher vorzubereiten, dann können die Gewürze und alles richtig schön ihren Geschmack entfalten.
Dann lasst uns mal eine kurze Reise nach Italien unternehmen...


26.11.2014

Pulled Pork - Kochbuch des Monats November

Nun habe ich noch rechtzeitig vor Monatsende das zweite Rezept aus dem "Kochbuch des Monats" ausprobiert.

Ich habe mich für das "pulled pork" entschieden.


Was ist pulled pork?

23.11.2014

Die beste Linzertorte der Welt - Rezept von meiner Mama

Wenn es einen Kuchen gibt den ich über alles Liebe, dann Linzertorte. Den kann ich auch außerhalb der Weihnachtszeit essen IMMER :)

Zu Geburtstagen wünsche ich mir immer nur einen Geburtstagskuchen von meiner lieben Mama - genau - LINZERTORTE!! Von meiner Mama ist sie eben einfach am allerbesten!!

Deshalb möchte ich euch heute mit Mamas Linzertorten Rezept beglücken :)



19.11.2014

Nudeln mit gerösteten Pinienkernen, Tomaten und Pesto

Nudeln könnte ich einfach jeden Tag essen...das geht einfach immer :)

Nudeln können so vielfältig Art und Weise angerichtet werden: mit Tomatensauce, mit Sahnesauce, überbacken, mit Gemüse, mit Fleisch, mit Pesto und so weiter, und so weiter..die Liste könnte ich ewig weiterführen. *lecker*

Wenn ich nicht noch so satt wäre, könnte ich jetzt schon wieder Nudeln essen. Na ja, zurück zum Thema :)

Heute hatte ich mal wieder Lust auf Nudeln, aber nichts zu aufwendiges, dennoch raffiniert und lecker.

Es gab also Spaghetti mit gerösteten Pinienkernen, Cocktailtomaten und Pesto..ich könnte mich reinlegen. Schnell zubereitet. Das meiste hat man auch zuhause, außer vielleicht die Pinienkerne (obwohl ich immer ein Päckchen im Haus habe für Nudel-Notfälle)

Auf gehts in den Nudelhimmel!!

18.11.2014

Weihnachtsbäckerei - Melanies "Schokolatius"

Seid ihr schon am Gebäck backen?
Ich habe schon alle Zutaten, für mein Lieblingsgebäck besorgt und ich hoffe, nächste Woche zu starten. Ich kann es kaum erwarten und freue mich schon riesig auf die Weihnachtszeit und auf die bald startenden Weihnachtsmärkte.

Heute darf ich euch ein Rezept meiner Freundin Melanie vorstellen. Um meine Serie der Besten Gebäckrezepte zu starten, hat sie sich bereiterklärt mit uns das leckere Rezept ihrer super leckeren Schokolatius zu teilen.


Danke liebe Melanie :)

Ich hoffe, euch schmeckt es genauso gut wie mir :)

Los gehts....

17.11.2014

GEWINNER - 100 Facebook-Likes Giveaway

Hallo ihr Lieben,

danke für die zahlreiche Teilnahme an Fräulein Müllers erstem Gewinnspiel. :) Insgesamt ... Leute haben um den Preis "gekämpft".

Zur kleinen Erinnerung, zu gewinnen gab es folgendes :



 

14.11.2014

100 Facebook Likes

Fräulein Müllers erstes Giveaway

Hallo ihr Lieben,

es freut mich besonders mit euch mein erstes Giveaway zu teilen!!
Meine Facebook-Seite hat 100Likes erreicht und das ist doch mal was zum feiern.

Ihr fragt euch jetzt natürlich "Was gibt es zu gewinnen??" :)

12.11.2014

Meine geliebten Kochzeitschriften - Was liest ihr so?

Letztens war ich im Zeitschriftenladen und wollte mir neuen Lesestoff, natürlich Kochzeitschriften, holen. Da fel mir erstmal auf, wie viel Zeitschriften es gibt und wie viele ich davon überhaupt nicht kenne.

Ein unendlicher Zeitschriftenwald voller Rezpte, aber welche dieser Hefte sind nun gut oder nicht?

Nachdem ich mich eine zeitlang durch einige Hefte durchgeblättert habe, bin ich am Ende bei der neuen Ausgabe "Mutti kocht am Besten" und "Küchenzauber" gelandet.

Zuhause angekommen, habe ich mir überlegt, dass es doch auch mal interessant wäre zu sehen, was die anderen so lesen und von den Zeitschriften so halten.
Also mache ich mal den "Anfang" und stelle euch meine Lieblingszeitschriften einmal vor. :)

11.11.2014

Apfelkuchen - American Style Apple Pie

Nach Apfelmus ist nun der Apfelkuchen dran!


Am Sonntag hatte ich mal wieder den drang was zu backen :) Was sonst macht Fräulein Müller an einem ruhigen Sonntag??

Jedenfalls habe ich mal einen etwas anderen Apfelkuchen gemacht, nach amerikanischer Art, aber ich finde, der Kuchen hat was und ich super lecker. Zugegeben, ist er sogar schon seit gestern leer...verspeist von Dominik und meinen Eltern..er muss also irgendwie geschmeckt haben.
Zudem ist er wirklich einfach zu machen, ohne großen Aufwand und du brauchst auch keine elektrischen Küchengeräte dafür!!


Also dann mal los!!

09.11.2014

Fräulein Müller in Action - Kochkurs Review

Am Mittwoch, den 05.11 stürzte sich Fräulein Müller in das Abenteuer Kochkurs. Ich besuchte mit einem Freund in  der Kochschule des Soho Landau den Kurs "Raffinierte Kleinigkeiten für Festtage". Von dem Abend habe ich mir erhofft, mein Wissen was Tricks und Kniffe angeht, sowie meine Hintergrundkenntnisse zu Produkten und ihrer Verarbeitung zu erweitern.

Ich habe bereits kleinere Kochkurse der VHS etc. mitgemacht, aber dieses mal war es etwas gehobener und deshalb war ich umso mehr gespannt, was ich alles an neuem Wissen und Erfahrungen mit nach Hause nehmen würde.


07.11.2014

Maronen-Kartoffel-Suppe - Der Suppenkasper schlägt wieder zu

Ich bin ein richtiger Suppenkasper J Sobald es kalt wird will ich Suppe – am liebsten Gemüsesuppe oder Kartoffelsuppe. Meine Suppenkasperfreundin hat mich allerdings letztens auf die Idee einer Maronen-Kartoffel-Suppe gebracht. Und da man ja flexibel und immer für Neues offen sein soll, habe ich mich doch glatt mal dran probiert.






04.11.2014

Weihnachtliches Apfelmus ganz einfach selbst gekocht

Heute gibt es Apfelmus, aber nicht irgendein Apfelmus, sondern selbstgemachtes.

Dies ist weder schwer noch großartig aufwendig, aber dafür so variable und lässt sich perfekt an die persönlichen Vorlieben anpassen: etwas süßer, ohne extra Zucker, mit Weihnachtsgewürzen, mit anderen Früchten zusammen, stückig oder ganz samtig.
Wie auch immer ihr es am liebsten mögt.
 
Ich liebe mein Apfelmus mit weihnachten Gewürzen und mit lecker Stückchen.


03.11.2014

Fräulein Müllers Wochenende

Hallo ihr Lieben,

so schnell geht ein Wochenende vorbei :(
Aber, ich muss zugeben, es war ein sehr schönes Wochenende.

Am Freitag war HALLOWEEN!
Eigentlich bin ich kein Mensch der sich gerne verkleidet oder Fasching feiert, aber dieses Jahr waren wir auf einer Halloween Party und Fräulein Müller wurde zur ZOMBIEBRAUT.

 
Es war echt lustig sich mal nicht "schön" zu machen zum ausgehen :)


01.11.2014

Barbecue Chicken - Kochbuch des Monats November

Hallo ihr Lieben,

mein Kochbuch des Monats (KDM) November ist ja mein neues Slow Cooker Büchlein.



Dieses Wochenende haben wir uns das erste Rezept ausgesucht zum probieren: Barbecue Chicken.(S.120)  
Es handelt sich dabei um Chicken Wings in einer Marinade aus Tomatenmark, Honig, Worcestersauce und noch ein paar anderen Zutaten. Alles miteinander mischen und ab damit für mind. 3 Stunden in den Slow Cooker auf der Stufe High.







Ziemlich simple, basic und easy....aber schmeckt es auch?

Wir werden sehen.. :)