18.10.2014

Der beste Süßkartoffelkuchen der Welt

Hallo meine Lieben,

Wie schnell ist dieses Jahr bisher vergangen?
Kaum gezwinkert und schon ist es Mitte Oktober, aber ganz ehrlich, ich liebe diese Jahreszeit:

* die Blätter färben sich
* die Kuscheldecken werden wieder ausgepackt
* gemütliche Abende 
* Duftkerzen
* draußen kalt, innen warm
* der Duft von firsch gebackenem

...und genau hier will ich heute einhaken - BACKEN.

Anfang Oktober war ich in Irland (hier findet ihr meinen kleinen Reisebericht) und habe in einem, Bed&Breakfast dieses leckere "Brot" probiert und mir gleich das Rezept geben lassen.

Meiner Meinung nach, ist es allerdings weniger ein Brot im klassischen Sinne, sondern mehr ein "Süßkartoffelkuchen".



Egal wie man es bezeichnet, es ist köstlich und mit all den Gewürzen, der perfekte Herbst/Winter Kuchen.  :)

Falls jemand Lust hat, diesen einfachen Kuchen nachzubacken, hier das Rezept.



Zutaten
   ~ 3 Eier
   ~ 120ml Pflanzenöl
   ~ 150g brauner Zucker
   ~ 300g Süßkartoffel (geschält und gerieben)
   ~ 100g Nüsse (ich habe gehackte Mandeln genommen)
   ~ 180g Mehl
   ~ 1,5 TL Backpulver
   ~ 1 Prise Salz
   ~ 1 TL Zimt
   ~ 1/2 TL Muskatnuss
   ~ 1/2 TL Mixed Spices (Ich habe von Hermann Gewürze das Gewürzkuchen-Gewürz genommen )


Und so wirds gemacht:
  
* Ofen auf 150°C Ober-Unterhitze vorheizen & die Brotform mit Backpapier auslegen. 

* Als erstes bereiten wir die Süßkartoffel vor, indem wir sie schälen und dann reiben.

* Jetzt die Eier kurz aufgeschlagen, das Öl, der Zucker, die Süßkartoffel & die Nüsse hinzufügen.
 
* Nun kommen die restlichen trockenen Zutaten dazu & alles wird mit einem Holzkochlöffel vermischt.
NICHT MIT DER MASCHINE SCHLAGEN.

* Den Teigmix in die Brotform geben & für ca. 1:15 Stunde backen. Am besten die Stäbchenprobe machen.

* In der Form auskühlen lassen.





Der letzte Schritt ist der Beste: Aufschneiden und genießen!!



Eure Fräulein Müller :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen